Volksbühne Northeim e.V.
 

Sonderprogramm 2019/20

Neben dem Hauptprogramm, das im Mitgliedsbeitrag enthalten ist, bietet die Volksbühne Northeim e.V. zusätzlich ein Sonderprogramm an. Dazu zählen Konzertbesuche, Ausflüge, gesellschaftliche Veranstaltungen sowie Theater- und Kulturreisen.

Veranstaltungen


Domfestspiele in Bad Gandersheim

Datum:02.08.2020

„Die Drei von der Tankstelle“
Musikalische Komödie nach dem gleichnamigen UFA-Tonfilm basierend auf dem Drehbuch von Franz Schulz und Paul Frank

Die Gandersheimer Domfestspiele präsentieren die Bühnenfassung der Tonfilmoperette aus dem Jahre 1930, die zu den erfolgreichsten Filmen der UFA gehörte und die den Schauspieler Heinz Rühmann berühmt gemacht hat. Die Autoren des Lexikons des Internationalen Films urteilen anerkennend: „Der schwungvolle, sehr unterhaltsame Film erfand durch den virtuosen Umgang mit Erzählung, Tanz und integrierter Musik eine damals neue filmische Form. Er ließ die kleine Handlung mit Liedern besingen, die äußerst populär wurden und den Erfolg des Films mitbegründeten.“
Die Freunde Willi, Hans und Kurt haben über Nacht ihre ganze Barschaft verloren. Bedauerlicherweise läßt sich der Gerichtsvollzieher auch mit einem Lied nicht erweichen („Lieber, guter Herr Gerichtsvollzieher“) und ihre gesamte Wohnungseinrichtung wird gepfändet. Um sich über Wasser zu halten, verkaufen sie ihren einzig verbliebenen Besitz, ihr Auto, und richten mit dem Geld eine Tankstelle ein. Bald schon verlieben sie alle drei nacheinander und ohne davon die anderen zu unterrichten in die attraktive Tochter eines Konsuls, die mit ihrem schicken Sportwagen regelmäßig an der Tankstelle hält. Doch für wen wird sich diese gute Fee entscheiden?

Abfahrt:
18.35 Uhr – Kundenterminal Weihrauch
18.40 Uhr – Stiemerling
18.42 Uhr – Apostelkirche
18.45 Uhr – Göttinger Str./ Volksbank
18.50 Uhr – ZOB Gardekürassierstraße
18.55 Uhr – Rhumestraße
18.58 Uhr – Einbecker Landstraße/ Schumannstraße
19.00 Uhr – Tschaikowskystraße
19.10 Uhr – Echte Rewe-Markt/ Aral Tankstelle

Vorstellungsbeginn: 20.00 Uhr
Leistungen: Busfahrt – Eintrittskarte (1. Preiskategorie)
Teilnahmepreis: 44,- Euro

Anmeldeschluss: 27. Januar 2020



Zurück zur Übersicht